Kfz Versicherung Vergleich - Testsieger für Autoversicherungen

Vergleichen der Autoversicherung, wechseln, kündigen alles leicht gemacht. Spare Geld, Zeit und Mühe. 

Kfz-Versicherung Vergleich und Autoversicherungsvergleich machen und an Beiträgen sparen Kfz-Haftpflicht Teilkaskoversicherung Vollkasko

In Deutschland ist das Auto vielfach das liebste Fortbewegungsmittel, doch für die Fahrt auf deutschen Straßen ist auch eine Kfz-Versicherung unabdingbar. Angesichts der Vielzahl von Versicherungsunternehmen und Tarifen wird die Suche nach der optimalen Autoversicherung oft zur Herausforderung.

Hier setzt KfzVersicherungVergleich.info im Jahr 2024 an, um kostenfrei Unterstützung zu bieten! Unser Kfz-Vergleichsrechner analysiert über 340 Versicherungstarife und ermöglicht es, in nur wenigen Minuten kostengünstige Anbieter und Tarife zu finden, mit denen sich bis zu 870 Euro im Jahr sparen lassen. Verlieren Sie keine kostbare Zeit, beginnen Sie gleich hier Ihren Autoversicherungsvergleich!

Wer clever ist vergleicht jetzt und hier und spart bis 79%

Die Vorteile des Kfz Versicherung Vergleichs:

 Rascher Überblick: Unser Vergleichsrechner verschafft Ihnen innerhalb kürzester Zeit eine klare Übersicht über die Preise und Leistungen diverser Kfz-Versicherungen.

 Potenzial erkennen: Durch den Kfz-Versicherungsvergleich kann man das jährliche Sparpotenzial schnell erkennen und dabei bis zu 870 Euro oder bis 79% einsparen.

 Unkomplizierte Beantragung: Die neue Versicherung lässt sich direkt aus dem Vergleich heraus abschließen, und dabei wird sofort die elektronische Versicherungsbestätigung (EVB-Nummer) bereitgestellt.

Kfz-Versicherungsvergleich und Autoversicherung Vergleich starten Günstige Tarife Testsieger

Kfz Versicherung wechseln - einfach und effizient:

Für Neuanschaffungen ist der Prozess simpel. Man vergleicht Tarife, wählt online den besten aus, gibt die notwendigen Daten ein und erhält die EVB-Nummer direkt online. Doch auch für den Wechsel der Kfz-Versicherung bieten wir einen komfortablen Service. Unser kostenloser 1-Klick Kündigungsservice verschickt die Kündigung an den aktuellen Versicherer und ermöglicht so einen reibungslosen Wechsel.

Kündigungsmöglichkeiten:

Zum Vertragsende: In der Regel zum 31.12., wobei die Kündigung bis spätestens 30.11. erfolgen muss.

Bei Beitragserhöhung: Sofortige Kündigung mit einer Frist von einem Monat.

Nach einem Schadensfall: Ebenso gilt hier eine Kündigungsfrist von einem Monat, wobei der Grund für die Kündigung angegeben werden muss.

Der Wechsel der Kfz-Versicherung kann in vielen Fällen mehrere Hundert Euro pro Jahr einsparen. Die deutlichen Prämienunterschiede auf dem deutschen Markt machen einen Vergleich besonders lohnenswert.

Kfz Versicherung Vergleich online - kinderleicht:

Daten eingeben: Fahrzeugspezifische Informationen wie Hersteller, Modell, Erstzulassung werden abgefragt.

Tipps abrufen: Bei Unsicherheiten stehen Hilfestellungen durch das Fragezeichen zur Verfügung.

Versicherungsschutz wählen: Anhand der Ergebnisse können Preise, Service und Zusatzleistungen verglichen werden.

Online beantragen: Die gewählte Versicherung kann direkt online beantragt werden, inklusive Kündigung beim alten Versicherer.

Der Wechselprozess im Detail:

Für Neuwagenbesitzer gestaltet sich der Wechselprozess einfach. Die Tarife werden verglichen, der optimale wird online ausgewählt, erforderliche Daten werden eingegeben, und die EVB-Nummer wird unmittelbar online bereitgestellt. Doch nicht nur das: Für den Wechsel der Kfz-Versicherung steht unser bequemer Service zur Verfügung. Unser kostenloser 1-Klick Kündigungsservice versendet die Kündigung an den aktuellen Versicherer und erleichtert somit einen reibungslosen Wechsel.

Die entscheidende Frage: Teilkasko oder Vollkasko?

Die Autoversicherung besteht im Wesentlichen aus der Kfz-Haftpflicht und optional einer Kasko-Versicherung (Teil- oder Vollkasko). Während die Haftpflicht gesetzlich vorgeschrieben ist, bieten die Kasko-Versicherungen zusätzlichen Schutz.

Kfz-Haftpflichtversicherung:

Die Haftpflicht deckt Schäden, die der Fahrer bei Dritten verursacht. Dies umfasst Personen- und Sachschäden. Während die gesetzliche Mindestdeckung vorgeschrieben ist, empfiehlt es sich, höhere Deckungssummen zu wählen, um im Ernstfall ausreichend abgesichert zu sein.

Kfz-Teilkaskoversicherung:

Die Teilkasko bietet Entschädigung bei Glasbruch, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Brand, Explosion, Diebstahl, Schäden an Kabeln und Unfällen mit Haarwild. Hier ist jedoch zu beachten, dass die Kosten von Regionalklasse, Fahrzeugtyp und weiteren Faktoren beeinflusst werden.

Kfz-Vollkaskoversicherung:

Die Vollkasko deckt zusätzlich selbst verschuldete Kollisionsschäden, Schäden durch unbekannte Verursacher, nicht versicherte Verkehrsteilnehmer, Vandalismus und Schäden durch andere Tiere (nicht durch die Teilkasko abgedeckt).

Es ist wichtig, die individuellen Bedürfnisse und finanziellen Möglichkeiten zu berücksichtigen, um zwischen Teilkasko und Vollkasko die richtige Wahl zu treffen.

Unterschiede zwischen Kfz-Haftpflichtversicherung, Teilkasko und Vollkasko

Kfz-VersicherungstypDeckungsumfangSchadensfall HaftpflichtSchadensfall TeilkaskoSchadensfall Vollkasko
Haftpflichtversicherung Gesetzlich vorgeschriebenDeckt Schäden an Dritten (Personen und Fahrzeugen) ab, die durch den Fahrzeugführer verursacht wurden.Deckt keine eigenen Schäden am eigenen Fahrzeug ab.Deckt keine eigenen Schäden am eigenen Fahrzeug ab.
Teilkaskoversicherung Freiwillig wählbarDeckt Schäden am eigenen Fahrzeug ab, die nicht durch Unfälle verursacht wurden. Dazu gehören Diebstahl, Brand, Glasbruch, Wildunfälle etc.Deckt keine Schäden durch Unfälle am eigenen Fahrzeug ab.Deckt keine Schäden durch Unfälle am eigenen Fahrzeug ab.
Vollkaskoversicherung Freiwillig wählbarDeckt alle Schäden am eigenen Fahrzeug ab, inklusive selbst verursachter Unfälle.Deckt Schäden durch Unfälle am eigenen Fahrzeug ab.Deckt Schäden durch Unfälle am eigenen Fahrzeug ab.

Anmerkungen:

Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt nur Schäden an Dritten.
Die Teilkasko deckt zusätzlich zu den Haftpflichtschäden weitere Risiken wie Diebstahl oder Glasbruch ab.
Die Vollkasko bietet den umfassendsten Schutz und deckt neben Teilkasko-Risiken auch selbst verursachte Unfallschäden ab.
Die Wahl zwischen den Versicherungstypen hängt von individuellen Bedürfnissen und dem gewünschten Schutzumfang ab.

Tipp:
Nutzen Sie unseren kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich, um die besten Tarife zu finden und bis zu 79% an Beiträgen zu sparen.

Faktoren bei der Auswahl der Kaskoversicherung:

Finanzielle Situation: Die finanzielle Lage spielt eine entscheidende Rolle bei der Wahl zwischen Teilkasko und Vollkasko.

Automodell: Die Wahl wird maßgeblich vom Fahrzeugmodell beeinflusst, vor allem in Bezug auf Alter und Wert.

Schadenfreiheitsrabatt: Der Schadenfreiheitsrabatt hat einen positiven Einfluss auf die Prämien der Kfz-Haftpflicht und Vollkasko-Versicherung. Der Schadenfreiheitsrabatt (SFR) ist ein entscheidender Faktor für die Kfz-Versicherung und kann erhebliche Einsparungen für Versicherungsnehmer bedeuten. Dieses bewährte System belohnt Versicherte für schadenfreie Jahre, indem es ihre Prämien reduziert. Der Schadenfreiheitsrabatt basiert auf dem einfachen Prinzip: Je länger ein Versicherter ohne Schadensfall fährt, desto höher ist der Rabatt. Dieser Rabatt wird in Schadenfreiheitsklassen (SFK) eingeteilt. Beginnend mit SF 0 für Neulinge steigt die Klasse mit jedem schadenfreien Jahr. Höhere Klassen bedeuten niedrigere Prämien. (Beispiel weiter unten)

Selbstbeteiligung: Eine Selbstbeteiligung kann die Prämienhöhe beeinflussen und bei einem Schadenfall Kosten sparen.

Unser innovativer Online-Vergleichsrechner bietet eine zügige und mühelose Ermittlung sowie die direkte Online-Beantragung der ausgewählten Kfz-Versicherung – vollkommen geräteunabhängig (Laptop, Tablet oder Handy).

Tabelle für die Kfz-Versicherungspreise basierend auf SFK (Schadenfreiheitsklasse) und Alter

Alter \ SFKSF 0SF 1SF 3
18 Jahre1.795,99 €1.040,96 €889,95 €
28 Jahre870,74 €485,80 €408,82 €

38 Jahre
870,74 €485,80 €408,82 €

48 Jahre
949,86 €533,28 €449,96 €

58 Jahre
949,86 €533,28 €449,96 €

68 Jahre
1.338,01 €766,16 €651,79 €

Tipp:
Erhalten Sie präzise Versicherungsangebote für Ihre Schadenfreiheitsklasse und Ihr Alter, indem Sie unseren kostenlosen Kfz-Versicherungsvergleich nutzen.

Welche Kfz-Versicherung ist die beste?

In der Analyse von Franke und Bornberg zeichnen sich insbesondere die Unternehmen Allianz, Axa und Württembergische aus. Beim DISQ können Anbieter wie LVM, Allianz und Württembergische beeindrucken. ServiceValue bewertet unter anderem die Anbieter Allianz, Württembergische und Provinzial mit Bestnoten.

Fazit: Kfz-Versicherung rechtzeitig prüfen und wechseln!

Die Prämienunterschiede zwischen den verschiedenen Kfz-Versicherern bieten ein erhebliches Sparpotenzial. Ein regelmäßiger Vergleich der Tarife lohnt sich daher. Der Wechsel kann in der Regel bis zum 30.11. eines Jahres erfolgen und bietet die Möglichkeit, die aktuelle Kfz-Versicherung zu überdenken und gegebenenfalls bares Geld zu sparen.

Nutzen Sie unseren kostenfreien Kfz Versicherungsvergleich 2024 und finden Sie die passende Autoversicherung für Ihr Fahrzeug!

Jetzt kostenlos Autoversicherungen vergleichen ✅

Faq - Häufige Fragen und Antworten

Es ist eine gute Idee, regelmäßig, vorzugsweise einmal im Jahr, einen Blick auf Ihre Kfz-Versicherung zu werfen, insbesondere kurz vor dem 30. November, dem üblichen Kündigungstermin. Änderungen in Ihren Lebensumständen oder auf dem Versicherungsmarkt könnten zu verbesserten Tarifen führen, die Sie nicht versäumen möchten.

Der Versicherungsbeitrag wird von mehreren Faktoren beeinflusst, zu denen der Fahrzeugtyp, die Regionalklasse, Ihre Schadenfreiheitsklasse und die gewählten Deckungen gehören. Abhängig von Ihrer individuellen Situation kann eine Anpassung dieser Faktoren zu finanziellen Einsparungen führen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Kfz-Versicherung zum regulären Vertragsende zu kündigen, bei einer Beitragserhöhung oder nach einem Schadensfall. Achten Sie dabei auf die geltenden Kündigungsfristen und informieren Sie sich über eventuelle Sonderkündigungsrechte, etwa bei Unzufriedenheit oder längeren Bearbeitungszeiten.

Die Entscheidung zwischen Teilkasko und Vollkasko hängt stark von Ihrer finanziellen Situation und dem Wert Ihres Fahrzeugs ab. Bei neuen oder finanzierten Autos kann eine Vollkasko sinnvoll sein, während ältere Fahrzeuge mit geringem Wert oft ausreichend mit einer Teilkasko abgesichert sind.

Ja, es ist möglich, die Kfz-Versicherung auch nach einem Schaden zu wechseln. Falls Ihr aktueller Versicherer die Beiträge erhöht oder unbefriedigend reagiert, steht es Ihnen frei, die Versicherung zu wechseln. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Tarife zu vergleichen und den besten Schutz für sich zu erhalten.


Die deutschen Kfz-Versicherungsunternehmen sehen sich mit finanziellen Herausforderungen konfrontiert. Der Präsident des deutschen Versicherungsverbandes GDV, Norbert Rollinger, gab bekannt, dass die Beiträge für Kfz-Versicherungen im Jahr 2024 voraussichtlich um etwa zehn Prozent im Durchschnitt ansteigen werden.

Kfz Versicherung Vergleich © 2024 Copyright by kfzversicherungvergleich.info - Alle Rechte vorbehalten - Impressum
Unsere Partnerseite: Autoversicherung Vergleich